BOOKING ONLINE

Check the prices free and make your reservation

Aktivitäten


ANGEL TOURISMUS

Die Genossenschaft der Fischer des Trasimenos „Cooperativa Pescatori“ befindet sich in San Feliciano, nur wenige Schritte von Magione entfernt. Die Genossenschaft ist seit Jahren mit der Fischerei der besten Fischer des Trasimenischen Sees beschäftigt. Darüber hinaus soll durch den Angeltourismus den Besuchern diese Aktivitäten nahegebracht werden, der Trasimenische See, die Fische, und alle Merkmale der alten Fischertradition.

Unter den vielen Aktivitäten schlägt die Genossenschaft folgende vor:

  • Angeltouren: Angeltouren für Familien oder größere Gruppen an Bord der Barkasse der Genossenschaft und von Fischern begleitet.
  • Fischer für einen Tag“ bedeutet einen Tag mit und als Fischer zu verbringen. Hier erleben Sie die Emotion in der Morgendämmerung in den typischen Fischerboote raus zu fahren , die Netze auszuwerfen und wieder einholen, und dann wieder zurück zur Genossenschaft zu fahren, um den Fang des Tages abzuliefern.
  • Spaziergänge in der Natur: Erfahren Sie die Schönheit des Sees vom Boot aus. Die Genossenschaft bietet den Gästen Ausflüge mit Booten zu den reizvollsten Orte des Trasimeno an.
  • Die Abende am Strand: die Genossenschaft organisiert auf Anfrage und auf der je nach Teilnehmerzahl Abende am Strand mit Fisch vom Grill und Live-Musik.

Zur Information: www.pescatorideltrasimeno.com – tel. +39 075 8476005

NAVILAGANDO

Navilagando bietet Ihnen die Gelegenheit, den wunderschönen Trasimenischen Sees durch Minikreuzfahrten und atemberaubenden Touren an Bord exklusiver Pontonbooten zu entdecken. Bei Ausflügen mit Freunden und Bekannten können Sie die Magie des Trasimenischen Sees genießen und unvergessliche Momente erleben.

Für weitere Informationen: Tel. +39 335 1739492 – +39 333 5709373 – www.navilagando.com

UMBRIA IN VESPA

Umbria in Vespa wurde aus der Leidenschaft zur Vespa geboren und der immense Freude, mit dem Roller über die Landstraßen durch die schönen Landschaften Umbriens zu fahren.

Eine Vespa-Tour ist genau das richtige Mittel, um die charakteristische Landschaft Umbriens zu entdecken.
Während eines Tagesausfluges mit der Vespa können Sie einen großen Bereich der Region erkunden, der aber gleichzeitig die richtige Größe hat, um die gesammelten Eindrücke des Ausfluges verarbeiten zu können

Im Gegensatz zu einer Fahrradtour kommen Sie auf einer Vespa nicht verschwitzt und müde an den verschiedenen Stationen, aber sind trotzdem an der frischen Luft. Weit weg überfüllten Verkehrsaufkommen gibt es Straßen, die so schön sind, dass sich eine Spazierfahrt auch ohne große Attraktionen lohnt.
Umbria in Vespa bietet Mietservice von Vespa und Ape (dem typischen italienischem Dreirad), Rollerverleih, Transport zum Hotel auf Anfrage.
San Savino, Magione (neben der Oasi La Valle) – Umbrien in Vespa ist in Via Case Sparse, 42

Tel +39 347 4636423 -. www.umbriainvespa.com – info@umbriainvespa.com

AUSFLÜGE AUF DIE INSELN

Der Lago Trasimeno bietet die Möglichkeit, einen Tagesausflug inmitten der Natur und voller Entpannung auf die Inseln zu unternehmen. Die Insel Maggiore und Polvese Insel zauberhafte Inseln, welche eine malerische Landschaft und üppige Vegetation bieten. Es besteht die Möglichkeit schöne Wanderungen zu machen, sowohl um die Inseln herum als auch im Inneren. Beide Inseln haben ausgestatteten Einrichtungen, die Besucher können die kleine Strände zum Sonnenbaden und Schwimmen nutzen.

Die Fähre ist pünktlich und bietet die Überfahrt jede Stunde, sowohl Hin- als auch Rückfahrt .

ISOLA MAGGIORE

Die Insel Maggiore gehört zur Gemeinde Tuoro sul Trasimeno und ist die einzige der 3 Inseln die noch bewohnt ist. Trotz ihres Names, der die „Größte“ bedeutet ist sie mit circa 24 ha relativ klein ist und nur die 2. Größte Insel des Trasmenos nach der Polvese Insel. Die Siedlung, bestehend aus 18 Personen, befindet sich im westlichen Teil der Insel, ausgehend von der Anlegestelle an der Via Guglielmi, der Hauptstraße.

Das charakteristische Merkmal der Insel ist die Atmosphäre des Fischerdorfes des 4. Jahrhunderts. In den vergangenen Jahrhunderten war eben die Fischerei die Haupteinkommensquelle der Insel. Heute ist der Tourismus und damit verbundene Tätigkeiten, wie Restaurants, Baden und dem Verkauf von Souvenirs, die Haupteinnahmequelle. Vom Fähranleger gelangen wir zu einem kleinen Platz, von hier aus nach rechts in Richtung der „Straße der drei Märtyrer“ erreichen wir in die Windmühle, während die Via San Michele Arcangelo zu der gleichnamigen Kirche an der Spitze der Insel führt.
Wenn Sie sich links halten, folgen Sie der Via Guglielmi und der Seepromenade. Noch heute kann man die Kapelle zu sehen, die an die Ankunft vom Heiligen San Francesco nach der Überquerung des Sees erinnert sowie der Felsen, an dem er zum Beten stoppte. Er zog sich im Jahre 1211 auf die Insel Maggiore zur Fastenzeit zurück,
Eine Besichtigung des Spitzenmuseums, mit den traditionellen Spitzenhäkelarbeiten und der Irländischen Spitze, sollte Sie sich nicht entgehen lassen. Die Kirche von San Salvatore mit seinem Steinportal mit Reliefs, der Palazzo del Capitano (Hauptmannsplatz), die Sommerresidenz der Prominenz, die das Amt des Hauptmanns wahrten, und dem mittelalterlichen Schloss aus dem dreizehnten Jahrhundert, befindet sich ebenfalls der Hauptstraße entlang und sind ein Zeugnis des mittelalterlichen Architektur.

Auf der Insel Maggiore gibt es einige Restaurants, wo Sie köstliche Gerichte mit Fisch aus dem See genießen können.

ISOLA POLVESE

Die Isola Polvese ist Teil der Gemeinde von Castiglione del Lago und befindet sich im südöstlichen Teil des Trasimenischen Sees. Mit seinen 70 Hektar ist sie die größte der drei Inseln. Die Insel ist von besonderem Interesse, sowohl von einer naturalistischen Sicht, durch das Vorhandensein einer großen Steineiche, eine sehr umfangreiche Schilfaufkommen und einem jahrhundertealten Olivenhain, aus dem Bio-Olivenöl hergestellt wird, wie auch aus künstlerischer und kultureller Sicht, da auf der Insel bedeutende historische Elemente, wie die Kirche von S. Secondo, der Kirche S. Giuliano und einem kürzlich restaurierten mittelalterlichen Burg der Olivetaner-Kloster beibehalten worden sind.

Vom Fähranleger aus können Sie die große Villa bewundern, ein etwa 200 Jahre altes Bauwerk, bestehend aus mehreren Gebäuden, wie die Ölmühle, das Bauernhaus und den Stall für landwirtschaftliche Geräte. Diese Strukturen wurden wiederhergestellt, und heute stellen die Service Center und Studiumszentrum, mit Wissenschafts- und Umweltlabors, Aula für Unterrichte und Versammlungen. Auf der linken Seite befindet sich die Anlage der Phytosanierung. Die Insel ist in der Tat ein Beispiel für das Umweltmanagement welche sich auf dieses System basiert, auf energiesparende Systeme und ökologischen Landbau.

Ein paar Schritte entfernt befindet sich die Burg aus dem dreizehnten Jahrhundert. Hier können Sie die mittelalterlichen Mauern und den Innenhof bewundern, welcher als Freilichttheater verwendet wird. Der Weg auf der linken Seite des Schlosses, führt in zur Piscina del Porcinai, einem Garten von Wasserpflanzen, der Ende der fünfziger Jahre in einem Projekt des Landschaftsarchitekten Peter Porcinai erbaut wurde.
An der ersten Kreuzung auf der rechten Seite befindet sich die Herberge. Wenn man auf dem Balkon klettern hat man einen wundervollen Ausblick auf die ganze Insel. Von dort aus gelangt man zum Kloster der Olivetaner Mönche mit der Kirche von San Secondo, von denen nur die Krypta, die Apsis, einige Teile der Außenmauer und der Fassade erhalten geblieben sind.

Wenn Sie den dichten Wald durchwandern, der sich auf der rechten Seite befindet, erreicht man den Strand, wo sich ein Spielplatz und Volleyballplätze befinden. Schließlich kommen wir in die Villa zurück, wo sich eine Bar und ein traditionelles Restaurant befindet.
Die Isola Polvese dient als didaktischer Wissenschaftspark für Bildung und Umwelttourismus und als Labor für nachhaltige Entwicklung, für Forschung und Experimente. Sie können an Bildungsreisen teilnehmen, die spielerische Interaktion mit der Umgebung bieten, arbeiten auf dem Feld und im Labor.

Verfügbare Dienstleistungen der Insel POLVESE:
• Strände und Badewasser
• große gepflegte Grünflächen
• Food-Service und Bar
• Öffentliche Toiletten
• Restaurant
• Villa und Foresteria
• Tägliche Fähren
• Fußballplatz
• Museum und Wissenschaftspark
• Ausgeschilderte Routen
• Mehrere öffentliche Bereiche mit Schatten

Die Insel Polvese kann mit der Fähre von San Feliciano, mit ca. 10 Minuten Fahrzeit erreicht werden. Für alle Informationen können die Homepage www.isolapolvese.it besuchen

Informationen über Preise und Zeitpläne von Fährdienst kann bei www.umbriamobilita.it/it/orari/servizio-navigazione gefunden werden

TRASIMENO WAKE PARK

Auch in Umbrien, genauer gesagt nur wenige Kilometer von Castiglione del Lago entfernt, gibt es den ersten Wakepark mit einem 2 Türmesystem. Die Strukturen des Trasimeno Wake Park erlauben sowohl dem erfahrenen Wellenreiter sowie auch dem Anfänger ein maximalen Genuss auf dem Wakeboard.

Ein künstliches Becken von 150m bis 150m Größe wird durch den Amateurverein Trasimeno Wake Park geführt. Die Anlage des Trasimeno Wake Parks basiert auf einem System aus zwei Türmen und sorgt für ein Maximum an Sicherheit und Funktionalität.
Die Größe des Beckens ermöglicht maximalen Genuss sowohl für Experten, die die Rampe nutzen, um neue Airtricks zu lernen, als auch für Anfänger, die Schritt für Schritt von den Mitarbeitern angelernt werden. Der Cable Park ist ein sicherer Ort zum Lernen, da es sich um einen eingeschränkten Bereich handelt, der ständig von dem Personal kontrolliert und geführt wird, um Spaß in völliger Sicherheit bieten zu können .

Trasimeno Wake Park ist an jedem Tag der Woche geöffnet ,es gibt Tage mehr oder weniger Andrang, es ist ratsam einen Tag vorher anzurufen, um den erwarteten Andrang abzuschätzen.

Für weitere Informationen: www.trasimenowakepark.it – ​​Zelle 349 16 09637-335 77 91 097

OASI NATURALISTICA LA VALLE

Vom naturalistischen Standpunkt aus, ist die Oase „La Valle“ eine der interessantesten Bereiche des Trasimeno Sees, mit seinem flachen Wasserstand, dem flächendeckenden Schilf und als wichtiger Rast-und Brutplatz von tausenden Wandervögeln.

In der Oase gibt es die sogenannte „Foresteria Oasis“, ein Exkursionsunterschlupf, die es nicht nur ermöglicht zu entdecken, sondern vor allem die Oase „La Valle“ zu erleben. Es bietet die Möglichkeit, an allen Aktivitäten teilnehmen: eine Führung oder Audioführung, Vogelbeobachtung von der Anlegestelle aus, den Vogelstimmen lauschen, die Winterzählungen, die Jagd nach dem besten Foto, die Landschaftsaufnahmen mit den schönsten Sonnenuntergänge am See
Von dem Hauptpfad der Oase führt eine einfache Treppe oder einen Aufzug für Behinderte in das Gasthaus, bestehend aus einem großen, hell und ruhigen Raum mit Küchenzeile, zwei Schlafzimmern mit insgesamt 12 Betten, 2 Badezimmern mit jeweils einer Dusche, eines davon für Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
Die Oase ist das ganze Jahr geöffnet, Vormittags (09.00 / 13.00) und Nachmittags (15.00 / 18.00 Uhr von Oktober bis Mai und 16.00 / 20.00 Uhr Von Juni bis September), mit der Möglichkeit von Führungen, auch autonom mit Audioführer (Italienisch und Englisch).

Info: www.oasinaturalisticalavalle.it–  Tel. +39  075 84 72 865 -+39 328 30 55 083 (M.Maddalena Chiappini) – oasilavalle@gmail.com

STRADE DEL VINO

Die Weinstraße „Colli del Trasimeno“ ist eine entwickelt Weintour, um die Geschichte des Gebietes zu rekonstruieren, Natur, Kultur und kulinarischen Traditionen der Region rund um den Trasimenischen See in all seinen Gemeinden wieder zu entdecken. Es werden vier Weißweine, fünf Rotweine, eine Rosé, ein klassischer Sekt und sieben Single-Sorte (Grechetto, Merlot, Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch, Merlot Reserve, Reserve Cabernet Sauvignon und Blaufränkisch Reserve) produziert. Alle Produktionen sind von hoher Qualität, garantiert durch die Ursprungsbezeichnung DOC „Colli del Trasimeno“.

Es gibt 5 Wege auf der Weinstraße:
• Auf den Spuren Hannibals
• Auf den Spuren der Ritter von Malta
• In den Ländern des Perugino
• Im Marchesato di Ascanio della Corgna
• Die grünen Täler zwischen Schlössern und Abteien

In allen Weinkellereien, die Teil der Strecke sind , können Weine, Olivenöl und andere lokale Produkte probiert und gekauft werden. Es besteht auch die Möglichkeit auf Vorabreservierung eine Weinverköstigung und eine Besichtigung der Weinberge und der Weingüter zu unternehmen.

Für weitere Informationen und alle Etappen der Tour besuchen Sie unsere Webseite: www.stradadelvinotrasimeno.it

CASA DEL CIOCCOLATO

Das Haus der Schokolade Perugina bietet eine wahre Reise in die Welt der Schokolade.

Die Route beginnt mit dem Historischen Museum in Bildern, Neugier, Verpackungen und Folien mehr zu sagen als ein Jahrhundert der italienischen Kunst der Schokolade, vom Rohstoff bis zum Fertigungstechniken. Die Route führt weiter die Freuden Perugina, durch eine reiche Probe zu erkunden. Interessant ist der Besuch in der Fabrik und für die Feinschmecker und Liebhaber, die Schokoladenperugina Schule, wo man kleine Meisterwerke der Güte erzeugen können.

Info: www.perugina.it/it/casa-perugina/la-casa-perugina

CITTÀ DELLA DOMENICA

Città della Domenica war der erste Freizeitpark in Italien, und ist die größte Attraktion für Familien in Umbrien.
Ein ideales Ziel für Kinder und Erwachsene, die einen unbeschwerten und abwechslungsreichen Tag in der freien Natur und mit Tieren verbringen möchten. Mit einer Größe von über 45 Hektar, befindet sich der Park in einer strategischen Lage in Perugia: Nahe des Stadions Rentao Curi und nur 15 Minuten von Assisi und den Trasimenischen See entfernt.
Eine herrliche Aussicht auf eine der schönsten Gegenden von Umbrien.

Info: www.cittadelladomenica.it/

CARPFISHING

Der See von Pietrafitta wird seit dem 4. Mai 2009 durch FIPSAS (Italienischer Verband der Sportfischerei und Tauchen) mit einer Vereinbarung zwischen Enel und benachbarten Städten geführt. Mit dieser Vereinbarung hat der Bund einen neuen und wichtigen Ort für wettbewerbsfähiges Carpfisching erstellt; In der Tat ist der See jedes Jahr Gastgeber für Provinzmeisterschaften, Regionalmeisterschaften, Landesmeisterschaften und Weltmeisterschaften (Weltmeisterschaft für Carpfishing 2011). Der See ist natürlich auch zugänglich für ansässige Karpfenangler, die einen schönen Angeltag in Ruhe und Gelassenheit an den Ufern eines einzigartigen Sees verbringen möchten.

Die Fischfauna des Sees wurde ursprünglich von verschiedenen Spezies (Karpfen, Döbel, Schleie, Karausche, Barsch) gekennzeichnet, welche zwangsläufig aus dem benachbarten Fluß Nestore kommen, sowie aus den kleinen Laichbecken, die sich im Inneren befinden.

www.passionecarpfishing.com/forum/phpBB3/viewtopic.php?f=197&t=15515 (Regionalverordnung)

WASSERSPORT

Die charakteristischen Eigenschaften des Trasimeno Sees, seine Größe und die begrenzte Tiefe, machen Ihn damit zum idealen Ort für Kitesurfen, Wakeboard, Segeln und Windsurfen. Durch die vielen und gut ausgestattete Strukturen ist es einfach im Park den sportlichen Aktivitäten nachzugehen

SEGELN

Segeln wird im gesamten See aufgrund der günstigen Bedingungen ausgeübt. Diverse Segelclubs rund um den See, welche vom italienischen Segelverband autorisiert sind, bieten Segelkurse für Anfänger und Aufbaukurse für Kinder und Erwachsene an.

• Club Velico Castiglionese
06061 Castiglione del Lago (PG) Tel. 075/953035 Fax. 075/953035 www.cvcastiglionese.it
E-Mail: info@cvcastiglionese.it
• Club Velico Trasimeno
Kommandant Dock Acton -.. 06065 Passignano sul Trasimeno (PG) Tel 075/8296021 Fax 075/829209 www.clubvelicotrasimeno.it
E-Mail: info@clubvelicotrasimeno.it

KITESURFEN

Das Kitesurfen besteht aus einem Board und einem Lenkdrachen, durch den Wind angetrieben gleitet man über das Wasser.

• Scula Kitesurf a.s.d.
06063 S. Feliciano (PG) Cell: 347/3720416 www.scuolakitesurf.it
E-Mail: info@scuolakitesurf.it

KANU

Das Kanu eignet sich bestens, um die Ruhe des Trasimenos paddelnd zu erleben.

• Canoa ClubPerugia
Loc Monte del Lago – 06063 (PG) www.canoaclubperugia.it
E-Mail: info@canoaclubperugia.it

Informationsanforderung

Fields marked with an * are required

Felder mit einem * sind Pflicht

Hilfetext
Call Now
Directions